Der 1976 gegründete Baustellen-Absperr-Dienst hat sich durch Fachkompetenz und Leistungsfähigkeit im Laufe der vergangenen 40 Jahre zu einem der größten Verkehrssicherer Deutschlands mit 22 Servicestationen entwickelt und ist auch in der Schweiz mit einer 100% Tochter der AG vertreten.

Neben der Verkehrssicherung an Baustellen, ist die B.A.S. mit mobilem Verkehrsmanagement erfolgreich tätig und trägt so zur Verringerung der Gefahr von Staus und Unfällen bei. Wie bereits in der Vergangenheit, sollen auch in Zukunft Innovationen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit stets engagiert vorangetrieben werden.