Fahrbahnmarkierungen

Fahrbahnmarkierungen müssen aufgrund der stetig steigenden Verkehrsdichte jederzeit eine fortlaufende optische Führung der Verkehrsteilnehmer gewährleisten und zudem höchsten Belastungen standhalten. Gerade bei Nacht und Nässe muss die Markierung für den Verkehrsteilnehmer erkennbar sein, da er sonst kaum Orientierungsmöglichkeiten hat.

Fahrbahnmarkierungen sind Verkehrszeichen im Sinne der §§ 39 ff StVO. Aus diesem Grunde dürfen sie den Verkehrsteilnehmer nicht verwirren und müssen unzweifelhaft zu erkennen sein.