Mobile Lichtsignaltechnik

Die B.A.S. Verkehrstechnik AG stellt von Richtungswechselanlagen aller Art bis zur komplizierten vollverkehrsabhängigen Kreuzungsanlage mit ÖPNV-Beschleunigung mobile Lichtsignalanlagen auf. Wir haben uns auf die kurzfristige Realisierung der Maßnahmen spezialisiert. So kann flexibel auf Störstellen wie z.B. Totalausfall von stationären LSA sowie durch andere Einflüsse notwendige Umleitungsmaßnahmen und die daraus resultierende Signalisierung von bisher nicht signalisierten Knoten oder Einmündungen erfolgen

Unsere Signalanlagen wurden nach folgenden Vorschriften und Richtlinien geprüft und erfüllen die darin enthaltenen technischen Forderungen:

  • TL Transportable Lichtsignalanlagen 97, Anlagentyp D
  •  DIN VDE 0832, Straßenverkehrsanlagen
  • DIN 67527, Lichttechnische Eigenschaften von Signallichtern im Verkehr
  • BoStrab, Verordnung über den Bau und Betrieb der Straßenbahn. Anforderungen der Klasse 4 nach - DIN 19250 werden erfüllt, Folgezugbetrieb ist möglich.

Wir planen Ihnen kurzfristig die gesamten notwendigen verkehrstechnischen Unterlagen und errichten Ihnen die LSA kurzfristig einschließlich der Versorgung des Steuergerätes.