Pressespiegel Print 2014

Die Liste der jeweiligen Artikel enthält außer der Überschrift jeweils einen kleinen Abriss über das Thema und das Datum. Der Artikel ist als PDF hinterlegt.

Verkehrstechnik Aktuell

Bessere Sichtbarkeit von Gefahrenstellen in der Dunkelheit. Zum Artikel geht es hier.




Solarmarker für mehr Sicherheit

Solar-LED-Leuchtmarker sollen die Wege in Hemmingen sicherer machen. Wie das geht lesen Sie hier.




Stadt testet beleuchtete Schilder

Stadt Düsseldorf testet beleuchtete Schilder erstmals im Kö Bogen. Artikel




LED-Leuchten-Test am Messeschnellweg

Für die Sicherheit auf deutschen Straßen ist Werner Sporleder kein Aufwand zu groß. Eigenhändig sperrte der Vorstands­chef der BAS Verkehrstechnik AG aus Hemmingen gemeinsam mit seinen Mitarbeitern am Dienstagabend etwa 400 Meter des Messeschnellweges ...

Weiterlesen




Artikel „Klare Trennung“

Der Baumaschinendienst berichtete in der Ausgabe 01/2014 über eine zeitgemäße Baustellenabsicherung in Ortschaften. Zum Artikel gelangen Sie hier




"Unsichtbare" Absperrungen reichen nicht aus

Artikel aus der Straßenverkehrstechnik (lesen)




Artikel „Innerörtliche Sicherung neu beleuchtet“

Die Allgemeine Bauzeitung berichtete am 10.01.2014 über die LED-innenbeleuchteten Verkehrszeichen der B.A.S. Verkehrstechnik AG. Diesen Artikel finden Sie hier.




Artikel „Viele Verkehrsschilder sind schwer verständlich“

RPOnline berichtete am 07.01.2014 über die schwere Verständlichkeit vieler Verkehrszeichen. Zum Artikel gelangen Sie hier




Artikel „Leuchtzeichen für die Sicherheit“

Die LED-innenbeleuchteten Verkehrsschilder waren ein großes Thema in der Zeitung „Neue Presse“ Hannover in der Ausgabe vom 06.01.2014. Näheres erfahren Sie hier




2016     2015      2014     2013      2012

Die PDF-Dokumente können Sie sich runterladen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den jeweiligen Link klicken und aus dem aufgeklappten Menü "Ziel speichern unter" bzw. "Verknüpfung speichern unter" auswählen.
Für die Darstellung der PDF-Dokumente benötigen Sie den Acrobat® Reader™. Diesen erhalten Sie auf der Website von Adobe.